Mittwoch - 22. Februar 2017

Bayer-Stiftung unterstützt Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna

Wohlfühlen und abtauchen

Bayer Cares Foundation unterstützt ehrenamtliches Engagement mit 4.250 Euro / Seit Programmstart 2007 haben 632 Projekte rund 2,2 Millionen Euro erhalten / In Bergkamen und Umgebung wurden bisher 35 Projekte mit insgesamt 125.422 Euro gefördert
more imagesdownload
Laura Watermann (r.) überreichte Bayer-Mitarbeiterin Christine Kubiak (Mitte) eine Ehrenurkunde für soziales Engagement. Auch Nina Stahl vom Deutschen Hospizverein freute sich über die Auszeichnung.

Bergkamen, 22. Februar 2017 – Wenn ein Kind unheilbar erkrankt, verändert sich auch das Leben der Eltern radikal. Hilflosigkeit, Trauer und Resignation können die Folgen sein – und rufen Einrichtungen wie den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) in Unna auf den Plan. Dieser betreut 30 Familien mit Kindern, die lebensverkürzend erkrankt sind. Er ist Ansprechpartner, hilft bei der Bewältigung der Bürokratie und entlastet im Alltag, wo immer dies möglich ist. Kurz: Er gibt den Betroffenen Kraft und vermittelt Freude. Dank des Einsatzes ehrenamtlichen Helfer und der finanziellen Förderung durch die Bayer-Sozialstiftung steht dafür jetzt ein weiteres Angebot zur Verfügung – ein modern ausgestatteter Snoezelenraum. Dieser Raum wurde nun feierlich eröffnet. Laura Watermann, Programm-Managerin der Bayer Cares Foundation, überreichte der ehrenamtlichen Helferin Christine Kubiak symbolisch die Fördersumme.

Wenn Krankheit oder Behinderung der Kinder so weit fortschreiten, dass Ausflüge oder gemeinsame Unternehmungen mit der Familie unmöglich sind, ist dieser spezielle Erlebnisraum eine der wenigen verbleibenden Quellen für gemeinsame glückliche Momente. Ein Lichtwasserfall, eine Wassersäule, bunte Lichterketten, ein Luftbett – um nur die wichtigsten Einrichtungsgegenstände zu nennen – tragen zum Wohlbefinden bei und laden zum Träumen in einer Welt aus Licht und Farbe ein. „Es ist unheimlich wichtig, dass die Kinder in einer so schweren Zeit nicht alleine gelassen werden und positive Erfahrungen machen können“, begründet Laura Watermann die Förderung in Höhe von 4.250 Euro.
Die Initiative dazu ging von Christine Kubiak aus, die selbst seit 2013 ehrenamtlich für den AKHD tätig ist. Zwar ist der Raum noch nicht vollständig eingerichtet, doch trotz des fehlenden Feinschliffs ist das Ergebnis schon jetzt mehr als vorzeigbar. Kubiak ist begeistert: „Man kann deutlich erkennen, wie der Raum aussieht, wenn er fertig ist. Die Familien können das Angebot auch schon nutzen und von der Investition profitieren.“
Damit ist das Ziel des Projektes erreicht, einen Ort der Entspannung und Geborgenheit zu schaffen, der im nächsten Schritt um Klang- und Geruchserlebnisse sowie um Hilfsmittel zur basalen Stimulation ergänzt wird, um alle Sinne anzusprechen.

Die Bayer Cares Foundation hat seit ihrer Gründung im Jahr 2007 weltweit bereits mehr als 630 ehrenamtliche Bürgerprojekte im Umfeld der Unternehmensstandorte mit rund 2,2 Millionen Euro gefördert. In vielen dieser Initiativen sind Mitarbeiter und Pensionäre des Bayer-Konzerns engagiert. In Bergkamen und Umgebung hat die Bayer-Stiftung bisher 35 Projekte mit insgesamt 125.422 Euro unterstützt.

Die Bewerbungsfrist für die nächste Förderrunde des Bayer-Ehrenamtsprogramms endet am 30. September 2017. Unter http://www.bayer-stiftungen.de/de/role-models.aspx können ehrenamtlich engagierte Menschen bis zu diesem Termin Anträge bei der Bayer-Sozialstiftung einreichen. Mehr Informationen zur Bayer Cares Foundation finden Sie unter: www.bayer-stiftungen.de


Bayer: Science For A Better Life

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte der Konzern mit rund 115.200 Beschäftigten einen Umsatz von 46,8 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,7 Milliarden Euro. Diese Zahlen schließen das Geschäft mit hochwertigen Polymer-Werkstoffen ein, das am 6. Oktober 2015 als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Covestro an die Börse gebracht wurde. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de
Bayer Cares Foundation

Als Sozialstiftung des Innovations-Unternehmens Bayer begreift sich die Bayer Cares Foundation in besonderer Weise als Impulsgeber, Förderer und Partner für Innovationen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und dem Sozialsektor. Im Mittelpunkt der Förderprogramme steht der Mensch – sein Engagement für das Allgemeinwohl, sein Ideenreichtum bei der Lösung sozialer Aufgaben, aber auch seine Bedürftigkeit in Not-situationen. Die Fördertätigkeit der Unternehmens-Stiftungen ist ein zentraler Bestandteil des weltweiten gesellschaftlichen Engagements von Bayer, das jährlich rund 50 Millionen Euro beträgt – mit Schwerpunkten auf der Förderung der naturwissenschaftlichen Bildung und Spitzenforschung, der Gesundheitsversorgung und der Befriedigung sozialer Grundbedürfnisse der Menschen im Umfeld der Unternehmensstandorte.


Hinweis an die Redaktionen:
Bildmaterial wird am 23. Februar 2017 ab 10.00 Uhr zur Verfügung stehen.

Für Social Media-Nutzer:
Besuchen Sie Bayer auf Facebook unter: www.facebook.com/Bayer
Folgen Sie uns auf Twitter unter: www.twitter.com/Bayer


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen

Ansprechpartner


Letzte Änderung: 6. April 2017 Copyright © Bayer AG