Montag - 27. Oktober 2014

Bayer-Sozialstiftung zeichnet vorbildliche Initiative der Feuerwehr Burg/Dithmarschen aus:

Qualifizierte medizinische Erstversorgung rettet Menschenleben

Bayer Cares Foundation unterstützt das Projekt „First Responder“ mit 5.000 Euro / Seit Programmstart 2007 bereits 377 Projekte weltweit mit 1,3 Millionen Euro gefördert
download
First Responder-Gruppe Burg. An der Urkunde Rami Müller, Leiter der First Responder-Gruppe (links) , und Dr. Klaus Gebauer, Standort- und Produktionsleiter am Standort Brunsbüttel.

Brunsbüttel, 27. Oktober 2014 – Durch eine qualifizierte medizinische Erstversorgung Menschenleben retten und gesundheitliche Schäden von Bürgern abwenden - dieses Ziel verfolgt die „First Responder“-Gruppe der Feuerwehr Burg. Die Bayer Cares Foundation hat die Initiative neu in ihr Ehrenamtsprogramm aufgenommen. Die First Responder - zu deutsch „Helfer vor Ort“ - leisten am Unfallort Erste Hilfe im so genannten „therapiefreien Intervall“. Dabei handelt es sich um den Zeitraum, der zwischen der Alarmierung und dem Eintreffen der professionellen Rettungskräfte liegt.

„Die qualifizierte Betreuung der Verletzten am Unfallort ist wichtig, um menschliches Leben zu bewahren oder bedrohende Gefahren abzuwenden“, betonte Standortleiter Dr. Klaus Gebauer in einer Feierstunde im „InfoTreff" des Bayer Industrieparks Brunsbüttel. „Wir freuen uns, dass wir die Feuerwehrleute in ihrem tatkräftigen Engagement unterstützen dürfen. Und wir hoffen, dass sich andere Menschen ein Vorbild an ihnen nehmen - und selbst innovative Wege gehen, um Lösungen für soziale Aufgaben zu finden.“

Die First Responder-Gruppe ist eine Unterabteilung der Feuerwehr Burg und besteht seit rund anderthalb Jahren. Um sich im Einsatz als First Responder erkennbar zu zeigen und selbst vor Verletzungen zu schützen, benötigen die Einsatzkräfte besondere Schutzkleidung und Impfungen. Dafür stellt die Bayer-Stiftung rund 5.000 Euro zur Verfügung.

„Jeder First Responder hat in seiner Freizeit zusätzlich zu seiner Feuerwehr-Tätigkeit eine 100-stündige Ausbildung zum Sanitätshelfer absolviert“, erläutert Rami Müller, Leiter der First Responder-Gruppe in Burg. „Dieses Wissen wollen wir zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger von Burg und der umliegenden Gemeinden anwenden und helfen, wo wir gebraucht werden. Dank der Unterstützung der Bayer-Stiftung sind wir nun voll einsatzfähig.“

Über die Bayer Cares Foundation:
Als Sozialstiftung des Innovations-Unternehmens Bayer begreift sich die Bayer Cares Foundation in besonderer Weise als Impulsgeber, Förderer und Partner für Innovationen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und dem Sozialsektor. Im Mittelpunkt der Förderprogramme steht der Mensch – sein Engagement für das Allgemeinwohl, sein Ideenreichtum bei der Lösung sozialer Aufgaben, aber auch seine Bedürftigkeit in Notsituationen.

Seit dem Start des Bayer-Ehrenamtsprogramms Ende 2007 wurden insgesamt rund 377 Projekte weltweit mit rund 1,3 Millionen Euro gefördert. In vielen dieser Initiativen sind Mitarbeiter und Pensionäre des Unternehmens engagiert. Im Umfeld des Standortes Brunsbüttel wurden bisher sechs Projekte mit insgesamt etwa 18.500 Euro gefördert.

Über Bayer MaterialScience:
Mit einem Umsatz von 11,2 Milliarden Euro im Jahr 2013 gehört Bayer MaterialScience zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Bayer MaterialScience produziert an 30 Standorten rund um den Globus und beschäftigte Ende 2013 rund 14.300 Mitarbeiter. Bayer MaterialScience ist ein Unternehmen des Bayer-Konzerns.

Für Social Media-Nutzer:
Besuchen Sie Bayer auf Facebook unter: www.facebook.com/Bayer
Folgen Sie Bayer auf Twitter unter: twitter.com/bayer

Mehr Informationen zur Bayer Cares Foundation stehen zur Verfügung unter: www.bayer-stiftungen.de

Weitere Informationen zu Bayer MaterialScience und dem Bayer Industriepark Brunsbüttel finden Sie unter www.materialscience.bayer.de


Mehr Informationen finden Sie unter www.bayer.de.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen
Letzte Änderung: 5. Januar 2016 Copyright © Bayer AG