Donnerstag - 5. März 2015

Neue Website mit dem Rennie Markenmaskottchen

„Happy Tummys“ bringen PTA den Rennie-Kunden näher

Unterhaltsame Aktionen auf www.happytummy.rennie.de / Start mit Reim Aktion: Wer schreibt das schönste Rennie-Gedicht?
more imagesdownload
Neue Website für PTA: Ab sofort bringen die fröhlichen Markenmaskottchen – die Happy Tummys – dem Apotheken-Fachpersonal die Bedürfnisse des typischen Rennie-Kunden näher. Mehr Informationen zu den Happy Tummys unter: www.happytummy.rennie.de.

Leverkusen, 5. März 2015 – Auf der neuen Website www.happytummy.rennie.de bringen die fröhlichen Markenmaskottchen dem Apotheken-Fachpersonal die Bedürfnisse von Rennie®-Kunden näher. Auf unterhaltsame und lehrreiche Weise vermitteln die „Happy Tummys“, wie es ihnen mit Sodbrennen oder säurebedingten Magenbeschwerden ergeht und welche Hilfe sie erwarten. Das so angeeignete Wissen über den typischen Anwender kann im Beratungsalltag der Apotheke direkt umgesetzt werden. Neben anerkennenden Worten zur Produktwahl können PTA im Kundengespräch beispielsweise auf andere Darreichungsformen wie das neue Rennie® Direkt hinweisen. Auf diese Weise geht die PTA auf die individuellen Bedürfnisse ihres Gegenübers ein und sorgt damit für mehr Kundenzufriedenheit.

Bedürfnisse kennen – richtig unterstützen
Um den Userinnen und Usern ein möglichst lebendiges Bild vom Rennie®-Kunden zu vermitteln, lernen sie auf www.happytummy.rennie.de den typischen Alltag der Happy Tummys kennen. Denn die „fröhlichen Bäuche“, die stellvertretend für diesen Kundentypus stehen, lassen sich von ihrem Sodbrennen keineswegs einschränken. Wie also leben sie mit ihren Beschwerden und was tun sie dagegen? Diese und weitere Fragen werden mit Hilfe von interaktiven PTA-Aktionen, Informationen rund um den Rennie®-Anwender und über einen Happy Tummy Blog beantwortet. Der hohe Spaßfaktor und der interaktive Charakter aller Aktionen sollen zum Mitmachen anregen und dem Apotheken-Fachpersonal somit helfen, den typischen Rennie®-Käufer schnell zu identifizieren, ihn einzuschätzen und ihm über passende Empfehlungen zur richtigen Produktwahl zu verhelfen. Mit zwei Darreichungsformen – Kautablette und Mikrogranulat – deckt Rennie® die individuellen Einnahmewünsche der Anwender ab und hilft schnell und zuverlässig.

PTA Reim-Aktion zum Start der Microsite
Gleich zum Start der Online-Beratungsaktion sind PTA dazu eingeladen, kreativ zu werden. Gefragt ist ein kurzer Reim zum Thema Sodbrennen. Dabei ist es den Dichterinnen und Dichtern selbst überlassen, ob sie einen Zwei- oder Vierzeiler, Paarreim oder Kreuzreim, einen Rap oder ein Barockgedicht verfassen. Als kleine Stütze dürfen die Wörter „Rennie®“, „Sodbrennen“ und „Happy Tummy“ verwendet werden. Die zehn kreativsten Dichterinnen und Dichter dürfen sich über einen Cadooz-Wertgutschein in Höhe von zehn Euro freuen, der in über 200 Onlineshops nach Belieben eingelöst werden kann. Die Reim-Aktion ist ab sofort online und läuft bis einschließlich 30. April 2015.

Schnelle Hilfe gegen säurebedingte Beschwerden
Sodbrennen und säurebedingte Beschwerden sind häufig. Die meisten Patienten suchen in der Apotheke schnelle, unkomplizierte Hilfe. Bis heute ist Rennie® das gefragteste Antazidum auf dem Markt. Neben dem Klassiker Rennie® Pfefferminz und Rennie® Fresh, ist seit Januar Rennie® Direkt in den Apotheken erhältlich. Das neue Mikrogranulat ist das erste Antazidum in Granulatform und lindert Sodbrennen schon auf dem Weg in den Magen. Die neue Galenik sorgt dafür, dass sich Rennie® Direkt in Sekundenschnelle, ohne Zugabe von Wasser im Mund auflöst – ideal für die unkomplizierte Einnahme unterwegs. Rennie® Direkt hat, wie alle Produkte des Sortiments, die bewährte Zusammensetzung von 680mg Calciumcarbonat und 80mg Magnesiumcarbonat. Die Wirkkombination neutralisiert die Magensäure schnell und effektiv und sorgt für einen raschen Rückgang der Beschwerden.

Über Bayer HealthCare Deutschland
Bayer HealthCare Deutschland vertreibt die Produkte der in der Bayer HealthCare AG zusammengeführten Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care (Diabetes Care und Radiology) und Pharmaceuticals. Das Unternehmen konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten, Apothekern und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will Bayer HealthCare Deutschland einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern.

www.gesundheit.bayer.de
www.twitter.com/gesundheitbayer

Mehr Informationen unter presse.healthcare.bayer.de
Folgen Sie uns auf Facebook: http://www.facebook.com/healthcare.bayer


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen

Ansprechpartner


Letzte Änderung: 9. November 2016 Copyright © Bayer AG