Montag - 17. August 2015

Wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Markteinführung von Requiem™ in Europa:

Europäische Kommission erteilt Zulassung für Terpenoid Blend QRD 460

Innovatives biologisches Insektizid für den Einsatz in Gewächshäusern / Markteinführung in Europa für 2017 geplant / Erster Wirkstoff von Bayer gemäß Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 zugelassen
download
Requiem™, ein biologische Insektizid von Bayer, wird Anbauern in Europa helfen, frische Gewächshaus-Tomaten zu produzieren.

Monheim, 17. August 2015 – Bayer CropScience hat in Europa einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Markteinführung seines biologischen Insektizids Requiem™ erreicht. Dessen Wirkstoff „Terpenoid Blend QRD 460“ erhielt kürzlich von der Europäischen Kommission die Zulassung. Für Landwirte und die gesamte Nahrungsmittel-Wertschöpfungskette bietet Requiem™ eine Möglichkeit zur Bekämpfung saugender Schädlinge und erhöht die Qualität geernteter Produkte. Erste Registrierungen von Requiem™ werden in einigen europäischen Ländern vor Ende 2016 erwartet. Die Markteinführung in Europa ist für 2017 geplant.

„Requiem™ ist die jüngste Innovation von Bayer CropScience auf dem Gebiet biologischer Insektizide und eine Bereicherung für integrierte Schädlingsbekämpfungsprogramme bei Gewächshausgemüse“, erläuterte Gilles Chevallier, Global Product Management Biological Insecticides bei Bayer CropScience. „Es wirkt gegen saugende Schädlinge, vor allem Thripse, Weiße Fliegen, Blattläuse und Milben, was gesündere Pflanzen und Produkte von besserer Qualität zur Folge hat.“

„Wir sind sehr stolz auf die Zulassung durch die Europäische Kommission“, sagte Nick Wright, Global Regulatory Manager Biologicals bei Bayer CropScience. „Dies ist das erste Mal, dass ein Bayer-Wirkstoff die Zulassung nach der neuen Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 erhält.“ Die Verordnung wurde konzipiert, um sowohl für Mensch und Tier als auch für die Umwelt ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten – bei gleichzeitiger Verbesserung der landwirtschaftlichen Produktion. „Die Harmonisierung der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln innerhalb der EU wird uns helfen, den Landwirten in ganz Europa innovative Tools wie Requiem™ zur Verfügung zu stellen“, fügte Nick Wright hinzu.

Requiem™ wurde entwickelt, um saugende Schädlinge in Obst und Gemüse sowie in einigen Ackerbaukulturen zu bekämpfen. Requiem™ ist für den Einsatz in Sprühprogrammen als Blattinsektizid und -akarizid vorgesehen – alleine oder zusammen mit chemischen Pflanzenschutzprodukten. Neben einer guten insektiziden Wirkung bietet Requiem™ den Landwirten flexible Aufwandmengen und ein flexibles Anwendungstiming. Es ist von Rückstandshöchstmengen (MRLs) ausgenommen und IPM-kompatibel. Der Bestand kann bereits kurz nach Anwendung wieder betreten werden und die Anwendung kann bis unmittelbar vor der Ernte erfolgen. Darüber hinaus ist Requiem™ ein wertvoller Baustein für ein effektives Resistenzmanagement.

Requiem™ basiert auf der optimierten Mischung von Terpenen, sekundären Pflanzenstoffen, die dem natürlich vorkommenden Pflanzenextrakt aus Chenopodium ambrosioides entsprechen. Diese Blühpflanze hat insektizide Eigenschaften und ist gemeinhin als Epazote oder Mexikanischer Drüsengänsefuß bekannt. Bayer gelang es, diese Mischung erfolgreich in den USA und in der EU als Einzelwirkstoff zugelassen zu bekommen.

Über Bayer CropScience
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Agrarwirtschaft sowie hochwertige Materialien. Bayer CropScience verantwortet als Teilkonzern der Bayer AG das Agrargeschäft und zählt mit einem Umsatz von 9,494 Milliarden Euro im Jahr 2014 zu den weltweit führenden, innovativen Crop-Science-Unternehmen mit den Tätigkeitsbereichen Saatgut, Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung außerhalb der Landwirtschaft. Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine herausragende Produktpalette mit hochwertigem Saatgut, innovativen Pflanzenschutzlösungen auf chemischer und biologischer Basis sowie einen umfassenden Kundenservice für die moderne nachhaltige Landwirtschaft. Im Bereich der nicht-landwirtschaftlichen Anwendungen verfügt Bayer CropScience über ein breites Portfolio von Produkten und Dienstleistungen zur Bekämpfung von Schädlingen in Heim und Garten bis hin zur Forstwirtschaft. Das Unternehmen beschäftigt 23.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in mehr als 120 Ländern vertreten. Weitere Nachrichten zum Unternehmen unter: www.presse.bayercropscience.com

Mehr Informationen finden Sie unter www.bayercropscience.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen

Ansprechpartner


Letzte Änderung: 5. Januar 2016 Copyright © Bayer AG