Mittwoch - 17. Juni 2015

Neue Struktur soll Dialog verstärken und Wachstumschancen optimieren:

Bayer CropScience passt Führungsstruktur an

Bernd Naaf ist neuer Leiter „Business Affairs & Communications“ / Dr. Mathias Kremer übernimmt „Strategy & Portfolio Management“
more imagesdownload
Bernd Naaf – Leiter Business Affairs & Communications seit dem 1. Juni 2015 / Dr. Mathias Kremer – Leiter Strategy & Portfolio Management seit dem 1. Juni 2015

Leverkusen, 17. Juni 2015 – Bayer CropScience optimiert seine Organisationsstruktur mit dem Ziel, den Dialog mit seinen Interessengruppen zu verbessern und die strategische Vision des Unternehmens besser mit Portfolioentscheidungen in Einklang zu bringen. Zum 1. Juni 2015 wurden in diesem Zusammenhang folgende organisatorische und personelle Veränderungen wirksam:

In der Geschäftsführung von Bayer CropScience wurde eine neue Funktion „Business Affairs & Communications“ gebildet, welche die Funktionen Communications sowie Public & Governmental Affairs, Market & Stakeholder Intelligence, Sustainability & Business Stewardship und weitere Aktivitäten des Stakeholderdialogs umfasst.

Bernd Naaf, bisher Leiter „Business Management“, übernahm die Leitung von „Business Affairs & Communications“. Die Funktion „Business Management“ wurde aufgelöst.

Beth Roden, die bislang Bayer CropScience Communications in den USA leitete, erhält weltweite Verantwortung und wird Leiterin Communications. Sie folgt auf Steffen Kurzawa, der das Unternehmen nach jahrelanger verdienstvoller Tätigkeit aus eigenem Entschluss verlassen hat, um seine berufliche Laufbahn außerhalb von Bayer fortzusetzen.

Die neue Funktion „Strategy & Portfolio Management“ konzentriert sich auf die Gesamtstrategie und das strategische Portfoliomanagement von Bayer CropScience, um das volle Innovationspotenzial des Unternehmens in allen Funktionen auszuschöpfen.

Dr. Mathias Kremer, bislang Leiter „Strategy“, hat die Leitung von „Strategy & Portfolio Management“ übernommen.

Über Bayer CropScience
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Agrarwirtschaft sowie hochwertige Materialien. Bayer CropScience verantwortet als Teilkonzern der Bayer AG das Agrargeschäft und zählt mit einem Umsatz von 9,494 Milliarden Euro im Jahr 2014 zu den weltweit führenden, innovativen Crop-Science-Unternehmen mit den Tätigkeitsbereichen Saatgut, Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung außerhalb der Landwirtschaft. Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine herausragende Produktpalette mit hochwertigem Saatgut, innovativen Pflanzenschutzlösungen auf biologischer und chemischer Basis sowie einen umfassenden Kundenservice für die moderne nachhaltige Landwirtschaft. Im Bereich der nicht-landwirtschaftlichen Anwendungen verfügt Bayer CropScience über ein breites Portfolio von Produkten und Dienstleistungen zur Bekämpfung von Schädlingen in Heim und Garten bis hin zur Forstwirtschaft. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 23.100 Mitarbeiter und ist in mehr als 120 Ländern vertreten. Weitere Nachrichten zum Unternehmen unter: www.presse.bayercropscience.com.

Mehr Informationen finden Sie unter www.bayercropscience.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Website www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen

Ansprechpartner


Letzte Änderung: 5. Januar 2016 Copyright © Bayer AG