Montag - 21. Juli 2014

Preisverleihung bei den Freiburg-Bad Krozinger Herz-Kreislauf-Tagen:

Auszeichnung für Lebenswerk auf dem Gebiet der klinischen Kardiologie

Prof. Dr. Bernhard Meier aus Bern, Schweiz erhält den Preis „Greats of Cardiology“ / Bayer HealthCare Deutschland stiftet erstmals das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro
more imagesdownload
Verleihung des Preises „Greats of Cardioloy“: Prof. Dr. Bernhard Meier (rechts), Direktor und Chefarzt der Universitätsklinik für Kardiologie am Inselspital Bern, erhielt die Auszeichnung für sein Lebenswerk – überreicht durch Prof. Dr. Christoph Bode (links), Leiter der Abteilung für Kardiologie und Angiologie I am Universitäts-Herzzentrum Freiburg Bad Krozingen (Standort Freiburg).

Leverkusen, 21. Juli 2014 – Im Rahmen der 13. Freiburg-Bad Krozinger Herz-Kreislauf-Tage ist der Preis „Greats of Cardiology“ im Konzerthaus Freiburg verliehen worden. Prof. Dr. Bernhard Meier aus Bern, Schweiz erhielt die Auszeichnung für sein Lebenswerk, das einen prägenden Charakter für die gesamte klinische Kardiologie aufweist. Dotiert ist der Preis mit 5.000 Euro, die in diesem Jahr erstmals von Bayer HealthCare Deutschland gestiftet wurden. Darüber hinaus zählt Bayer seit einigen Jahren zu den Goldsponsoren des Kongresses.

Experte für Koronarangioplastie
Prof. Dr. Bernhard Meier, Direktor und Chefarzt der Universitätsklinik für Kardiologie am Inselspital Bern, arbeitet seit Jahrzehnten auf dem Gebiet der interventionellen Kardiologie und etablierte die Koronarangioplastie in der medizinischen Praxis. Im Laufe der Jahre hat der anerkannte Mediziner Tausende Koronarangioplastien und andere kardiologische Eingriffe erfolgreich durchgeführt.

Er trug maßgeblich dazu bei, dass sich das Verfahren zu einem der häufigsten und wichtigsten Eingriffe in der modernen Medizin in Industrienationen entwickelte – derzeit beläuft sich die Anzahl weltweit auf mehr als drei Millionen pro Jahr. Bei einer Koronarangioplastie wird ein verengtes oder verschlossenes Herzkranzgefäß wieder erweitert – und zwar ohne Operation. Über einen Katheter gelangt ein kleiner Ballon in das verengte Gefäß und dehnt es auf.

Seit der weltersten Koronarangioplastie auf dem Gebiet tätig
Während seiner Ausbildung hatte der Preisträger die Gelegenheit als persönlicher Assistent von Dr. Andreas Grüntzig, der die Koronarangioplastie erfand, zu arbeiten. Seit der weltersten Koronarangioplastie am 16. September 1977 in Zürich ist Prof. Dr. Bernhard Meier auf diesem Gebiet tätig. Zuvor studierte er Medizin an der Universität in Zürich, vertiefte danach seine Ausbildung als Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie und absolvierte eine Kardiologie-Weiterbildung an der Emory University, Atlanta, Georgia, USA.

Prof. Dr. Bernhard Meier verfasste zahlreiche wissenschaftliche Publikationen, Artikel und Buchkapitel auf dem Gebiet der interventionellen Kardiologie sowie verwandten Themen. Auch in der Nachwuchsausbildung engagiert er sich seit über 30 Jahren: Meier organisiert zum Beispiel weltweit Kurse und Seminare zum Thema Koronarangioplastie, bei denen er auch selbst anwesend ist. Zusätzlich hält er Keynotes bei angesehenen Veranstaltungen wie der jährlich stattfindenden American Heart Association oder der European Society of Cardiology.

Für seine herausragende Arbeit erhielt er bereits mehrere Auszeichnungen. Mit dem Preis „Greats of Cardiology“ folgt Prof. Dr. Bernhard Meier renommierten führenden Kardiologen wie Prof. Dr. Wolfgang Kübler und Prof. Dr. Eugene Braunwald, die in den vergangenen Jahren ebenfalls diese Auszeichnung erhalten haben.

Über den Preis „Greats of Cardiology“
Der Preis “Greats of Cardioloy” ist die höchste Auszeichnung, die von der Klinik für Kardiologie und Angiologie I (Direktor Prof. Dr. Christoph Bode) des Universitäts-Herzzentrums Freiburg-Bad Krozingen verliehen wird. Seit dem Jahr 2000 erfolgt die Verleihung jährlich an einen Wissenschaftler/In, für das Lebenswerk durch herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der klinischen Kardiologie.

Abgesehen von der Preisverleihung fanden an den Freiburg - Bad Krozinger Herz-Kreislauf-Tagen zahlreiche Veranstaltungen zu Kardiologie, Kardiochirurgie und Kinderkardiologie statt. Von Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen neuer diagnostischer und therapeutischer Konzepte in der kardiovaskulären Medizin bis zu Highlights in der kardiovaskulären Medizin 2014 gab es zahlreiche Vorträge und Diskussionen. Mehr Informationen unter: www.freiburger-herz-kreislauf-tage.de

Über Bayer HealthCare Deutschland
Bayer HealthCare Deutschland vertreibt die Produkte der in der Bayer HealthCare AG zusammengeführten Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care (Diabetes Care und Radiology & Interventional) und Pharmaceuticals. Das Unternehmen konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten, Apothekern und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will Bayer HealthCare Deutschland einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern.

www.gesundheit.bayer.de
www.twitter.com/gesundheitbayer

Mehr Informationen unter presse.healthcare.bayer.de
Folgen Sie uns auf Facebook: http://www.facebook.com/healthcare.bayer

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen

Ansprechpartner


Letzte Änderung: 5. Januar 2016 Copyright © Bayer AG