Dienstag - 4. November 2014

„Rote Karte dem Schlaganfall“:

Aufklärungskampagne bietet neues E-Book

Umfassende Informationen zum Schlaganfall / Kampagnenpartner Bayer HealthCare Deutschland, Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und Deutsche Sporthochschule Köln erweitern das Angebot

Leverkusen, 4. November 2014 – Heute erscheint das E-Book „Rote Karte dem Schlaganfall – Vorbeugen, Behandeln, Nachsorgen“. Es steht ab sofort auf www.rote-karte-dem-schlaganfall.de kostenlos zum Download zur Verfügung.

Digitale Informationsquellen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Daher umfasst die Kampagnenwebsite bereits ein breites Portfolio aus Informationen, Links und Downloadmöglichkeiten. Mit dem neuen E-Book bietet der Initiator der Kampagne Bayer HealthCare Deutschland nun einen weiteren Service: Das E-Book informiert über Möglichkeiten der Schlaganfall-Vorbeugung, Risikofaktoren wie Vorhofflimmern, Symptome eines Schlaganfalls, Handlungswissen für den Notfall sowie über die Themen Leben nach dem Schlaganfall und Sekundärprävention.

Häufige Auslöser eines Schlaganfalls
Die meisten Schlaganfälle werden durch Gefäßverschlüsse verursacht. Verstopft ein Blutgerinnsel eine hirnversorgende Ader, wird das dahinter liegende Gewebe im Gehirn nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und stirbt ab. Zu den Risikofaktoren zählen ein ungesunder Lebensstil und Erkrankungen wie Bluthochdruck oder Diabetes. Auch die häufige Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern erhöht die Gefahr eines Schlaganfalls. Etwa jeder fünfte Schlaganfall wird dadurch ausgelöst.

Schnelle Behandlung
Ein so ausgelöster Schlaganfall kann bis zu etwa viereinhalb Stunden nach dem Entstehen mittels der Thrombolyse behandelt werden: Durch ein sehr stark blutverdünnendes Mittel wird dabei das Blutgerinnsel aufgelöst. Experten beziffern, dass bei einem Schlaganfall pro Minute etwa zwei Millionen Nervenzellen im Gehirn zerstört werden. Daher ist es besonders wichtig, selbst bei jedem Verdacht auf einen Schlaganfall sofort die 112 zu wählen und den Notarzt zu rufen.

Gleich kostenlos herunterladen
Das neue E-Book „Rote Karte dem Schlaganfall – Vorbeugen, Behandeln, Nachsorgen“ kann unter folgendem Link kostenlos heruntergeladen werden: www.rote-karte-dem-schlaganfall.de
Es eignet sich für alle gängigen E-Book-Reader und ist in den Formaten ePUB und mobi verfügbar.

Engagement gegen Schlaganfall
Rund 70 Prozent der Schlaganfälle könnten theoretisch durch rechtzeitiges Vorbeugen verhindert werden (Quelle: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe). Das ist leider viel zu wenig bekannt. Daher wurde von Bayer HealthCare Deutschland die Initiative „Rote Karte dem Schlaganfall“ ins Leben gerufen. Gemeinsam mit den Partnern Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und Deutsche Sporthochschule Köln wird über Möglichkeiten zur Vorbeugung aufgeklärt, um der steigenden Zahl von Schlaganfällen entgegenzuwirken.

Über Bayer HealthCare Deutschland
Bayer HealthCare Deutschland vertreibt die Produkte der in der Bayer HealthCare AG zusammengeführten Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care (Diabetes Care und Radiology) und Pharmaceuticals. Das Unternehmen konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten, Apothekern und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will Bayer HealthCare Deutschland einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern.

www.gesundheit.bayer.de
www.twitter.com/gesundheitbayer

Mehr Informationen unter presse.healthcare.bayer.de
Folgen Sie uns auf Facebook: http://www.facebook.com/healthcare.bayer


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen

Ansprechpartner


Letzte Änderung: 6. Januar 2016 Copyright © Bayer AG