Donnerstag - 30. April 2015

Stellungnahme zur Pressemitteilung von Kathrin Vogler, MdB, Fraktion Die Linke:

Neue Gerinnungshemmer mit deutlichen Therapievorteilen

Anwenderfreundliche, wirksame und sichere Therapie mit neuen Gerinnungshemmern / Medizinischer Fortschritt nicht zum Preis von Altpräparaten zu haben

Leverkusen, 30. April 2015 – Die neuen Gerinnungshemmer (NOAK) stellen einen wichtigen therapeutischen Fortschritt für Patienten und Ärzte dar. Nach Meinung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) haben die NOAK die Therapie bei Vorhofflimmern und Thrombosen anwenderfreundlicher und sicherer gemacht. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat das positive Nutzen-Risiko-Profil für Xarelto, das zu den NOAK gehört, bestätigt. Eine solche Innovation ist nicht zum gleichen Preis zu haben wie eine 50 Jahre alte, generische Therapie.

Der Gerinnungshemmer Xarelto hat insgesamt ein besseres Sicherheitsprofil hinsichtlich schwerster und lebensbedrohlicher Blutungen im Vergleich zum Altpräparat Vitamin K Antagonisten (VKA) gezeigt. Das heißt, die Rate der Blutungen, die von Ärzten und Patienten am meisten gefürchtet sind, wie Hirnblutungen und tödliche Blutungen, konnten reduziert werden.

Hinzu kommt, dass NOAK in fester Dosierung eine im Vergleich zu VKA deutlich besser vorhersagbare Wirkung haben, bei der kein routinemäßiges Gerinnungsmonitoring oder regelmäßige Dosisanpassungen wie bei VKA erforderlich sind. Darüber hinaus gibt es bei den neuen Gerinnungshemmern weniger relevante Wechselwirkungen mit häufig verwendeten Arzneimitteln als mit den VKA. Mit den meisten Nahrungsmitteln sind keine klinisch relevanten Wechselwirkungen bekannt. Für Patienten und Ärzte kann das in der praktischen Anwendung, gerade in der Langzeiteinnahme, ein relevanter Vorteil sein.

Über Bayer HealthCare Deutschland
Bayer HealthCare Deutschland vertreibt die Produkte der in der Bayer HealthCare AG zusammengeführten Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care (Diabetes Care und Radiology) und Pharmaceuticals. Das Unternehmen konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten, Apothekern und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will Bayer HealthCare Deutschland einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern.

www.gesundheit.bayer.de
www.twitter.com/gesundheitbayer


Mehr Informationen unter presse.healthcare.bayer.de
Folgen Sie uns auf Facebook: http://www.facebook.com/healthcare.bayer


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen

Ansprechpartner


Letzte Änderung: 9. November 2016 Copyright © Bayer AG