Standorte
Die Unternehmenszentrale von Bayer CropScience in Monheim, Deutschland. Auf einer Fläche von etwa 65 Hektar arbeiten rund 1.800 Mitarbeiter, überwiegend Chemiker, Biologen, Ingenieure, Kaufleute und Laboranten in zehn Institutskomplexen und Verwaltungsgebäuden.

 
Vorprodukte für Polyurethan-Hart- und Weichschaumstoffe produziert Bayer MaterialScience als Betreiber des Bayer Industrieparks Brunsbüttel. Viele Partner haben sich am Standort angesiedelt. Dazu gehören CFB Chemische Fabrik Brunsbüttel, IndustriePark Logistik Brunsbüttel, Spedition F. A. Kruse, Lanxess, Linde Gas, TÜV SÜD Chemie Service, Vesta Biofuels Brunsbüttel, VSU Vereinigte Sicherheitsunternehmen, Bayer Gastronomie und weitere Kontraktoren für Instandhaltungs- und Ingenieurdienstleistungen. Im Bayer Industriepark Brunsbüttel sind insgesamt rund 1.150 Mitarbeiter beschäftigt.

 
Bayers Geschichte begann in der ehemaligen Färberhochburg Wuppertal. Am 1. August 1863 gründeten Friedrich Bayer und Friedrich Weskott in Wuppertal-Barmen die „Friedr. Bayer et comp.“ Seit 1967 beherbergt Wuppertal mit dem Bayer Pharma-Forschungszentrum einen der wichtigsten Forschungsstandorte von Bayer HealthCare.

 

Termine


Donnerstag, 26. Februar 2015
Geschäftsbericht 2014 / Bilanz-Pressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014
Weitere Pressetermine Investor Relations Termine BayKomm Termine

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen
Letzte Änderung: 21. August 2014 Copyright © Bayer AG