Forschung
Die Blutgerinnung ist ein komplexer Prozess – und ein Spezialgebiet der Bayer-Wissenschaftler, die hier im Labor von Bayer HealthCare in Berkeley, USA, die Therapien für Bluterkranke verbessern.

 
Herz-Kreislauf-Forschung: Ein Bayer Forscher begutachtet einen Objektträger vor der mikroskopischen Untersuchung im Labor in Wuppertal.

 
Makula-Degeneration: Eine Ärztin der Uniklinik Köln bei einer Augenuntersuchung.

 
Krebs-Forschung: Eine Laborantin bereitet den Start eines Sequenziergeräts vor. Die Gensequenzen auf dem Monitor im Hintergrund liefern wertvolle Hinweise auf die Entstehungsgeschichte des Tumors und mögliche Therapieansätze.

 
Im Labor von OncoMed Pharmaceuticals in Redwood City, Kalifornien, besprechen Forscher beider Unternehmen eine Versuchsanordnung. Seit 2010 kooperiert Bayer in einer strategischen Partnerschaft mit dem US-Unternehmen OncoMed, um eine neue Klasse von Therapeutika gegen Krebsstammzellen zu entwickeln.

 
Der Schutz vor Parasiten ist wichtig. Tierhalter sollten ihren Tierarzt zu Rate ziehen und ihren Vierbeiner regelmäßig mit Mitteln zur Abwehr von Parasiten behandeln.

 
Jeremy Klassen (l.) und SiuWah Wu (r.) mit Rapspflanzen im Zuchtzentrum in Saskatoon, Kanada.

 
Susanne Lohmann betrachtet von Nematoden befallene Gurkenwurzeln. In den Gallen entwickeln sich die Nematoden.

 
Pratylenchus penetrans ist ein Endoparasit mit über 350 verschiedenen Wirten, darunter auch viele landwirtschaftliche Kulturpflanzen.

 
Neuen biologischen Lösungen auf der Spur: Cecilia Wilson untersucht Erdbeerpflanzen im Forschungslabor für Pflanzenpathologie von Bayer CropScience.

 

Termine


Donnerstag, 26. Februar 2015
Geschäftsbericht 2014 / Bilanz-Pressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014
Weitere Pressetermine Investor Relations Termine BayKomm Termine

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen
Letzte Änderung: 25. November 2014 Copyright © Bayer AG