Dienstag - 1. September 2015

Bay-o-Pet® Megaflex informiert:

180 Kilo auf der Hüfte

Die täglichen Belastungen der Gelenke eines Hundes werden oft unterschätzt / Das Ergänzungsfutter Bay-o-Pet® Megaflex kann helfen, drohenden Gelenkerkrankungen vorzubeugen
download
Was leicht und beschwingt aussieht, ist für die Gelenke Schwerstarbeit. In Bewegung wirken enorme Kräfte auf die Hüftgelenke.

Leverkusen, September 2015 – Springt ein mittelgroßer Hund in den Kofferraum eines Autos oder läuft er beim Spielen seinem Stöckchen hinterher, so wird sein Hüftgelenk mit dem rund sechsfachen seines Körpergewichtes belastet. Bei einem 30 kg schweren Hund wäre das enorme 180 kg, was dem Gewicht von 50 Pflastersteinen entspricht. Aber auch bei allen anderen Bewegungen wie Laufen, Hinlegen, Aufstehen und Treppensteigen werden die Gelenke eines Hundes Tag für Tag strapaziert. Das beeinträchtigt den Stoffwechsel im Gelenk und es werden auf Dauer mehr Knorpelzellen ab- als aufgebaut. Die Folgen sind Risse und Defekte im Knorpel, die so lange fortschreiten können, bis Teile des Knochens frei liegen. Der Organismus steuert dann dagegen und versucht, diese „Wunden“ durch neue Knochenzellen zu reparieren. Es kann zu Knochenwucherungen kommen, die den Gelenkspalt zunehmend einengen. Im schlimmsten Fall kann das Gelenk verknöchern und steif werden.

Eine gezielte Nahrungsergänzung, die den Stoffwechsel des Knorpels unterstützt, kann helfen, dieser Entwicklung entgegenzusteuern und die natürliche Bewegungsfreude eines Hundes nachhaltig zu fördern. Besonders bewährt hat sich das Ergänzungsfuttermittel Bay-o-Pet® Megaflex aus dem Zoofachhandel. Mit dem Futter verabreicht versorgt es die Gelenke von innen heraus mit wichtigen natürlichen Nährstoffen wie Neuseeländischer Grünlippenmuschel, Brennnesselblättern, Weidenrinde und Teufelskralle. Bay-o-Pet® Megaflex unterstützt den Tierhalter, seinen Hund beweglich, flexibel und agil zu halten. Weitere Infos und Tipps auf www.tierfreunde.bayer.de.

Über Bayer HealthCare Deutschland
Bayer HealthCare Deutschland vertreibt die Produkte der in der Bayer HealthCare AG zusammengeführten Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care (Diabetes Care und Radiology) und Pharmaceuticals. Das Unternehmen konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten, Apothekern und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will Bayer HealthCare Deutschland einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern.

www.gesundheit.bayer.de
www.twitter.com/gesundheitbayer

Mehr Informationen unter presse.healthcare.bayer.de
Folgen Sie uns auf Facebook: http://www.facebook.com/healthcare.bayer

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen

Ansprechpartner


Letzte Änderung: 9. November 2016 Copyright © Bayer AG